Seit 2010 kümmert sich Benedikt Baltes um den Spätburgunder des Hofguts von Hünersdorff. Dabei geht es um Handlese, Terrassensteillagen und die Lagerung in deutschen Eichenfässern – normaler Alltag im Leben eines engagierten Oenologen.

Wein vom Hofgut von Hünersdorff
Aktuell gibt es zwei Weißweine und einen Rotwein im Programm

Benedikt Baltes Herz schlägt für den Spätburgunder. Zumindest ist es eine seiner ganz großen Lieben. Die führte ihn aus dem elterlichen Weinbaubetrieb in Mayschoss an der Ahr zuerst nach Ahrweiler in die Winzerlehre, und danach über Ungarn, Österreich und Portugal nach Bad Kreuznach – hier machte er die Ausbildung zum Wirtschafter und staatlich geprüften Techniker für Weinbau und Oenologie.

Der Winzer Benedikt Baltes
Benedikt Baltes
Nach Stationen in Ungarn, Österreich und Portugal kümmert sich der Oenologe seit 2010 um den Spätburgunder am Main

Als solcher erfüllte er sich in Klingenberg einen Traum: ein Weingut ausschließlich für den Spätburgunder! Die historischen Lagen und die wertvollen alten Reben des ehemaligen Weinguts der Stadt Klingenberg waren wie geschaffen dafür. Seitdem ist Benedikt Baltes auch für die Spätburgunder des Hofguts von Hünersdorff verantwortlich. Unter seiner Regie werden unsere Rebflächen im Klingenberger Schlossberg bewirtschaftet und ausgebaut.

Das Weinanbautgebiet des Hofguts von Hünersdorff
Klingenberg am Main
Rebflächen im Schlossberg

Jetzt sind einige dieser begehrten Lagen dazu gekommen – die Terrassensteilhänge des Klingenberger Schlossbergs gehören zu den besten Spätburgunderlagen Deutschlands! Der größte Teil ist mit rotem Buntsandstein querterrassiert, um die Rebstöcke an den steilen Hängen des Maintals zu halten. Die vielen Ritzen und Spalten bieten vielen Nützlingen optimalen Lebensraum. Mit seiner beeindruckenden Terrassenlandschaft steht der gesamte Schlossberg unter Denkmalschutz.

Wein vom Hofgut von Hünersdorff
Wein in der Lagerung
Auch der Spätburgunder des Hofguts von Hünersdorff hat seinen Ursprung im Klingenberger Schlossberg

Doch zurück zum Hünersdorffer Spätburgunder: Benedikt Baltes setzt konsequent auf Nachhaltigkeit und Qualität, dazu gehören ausschließliche Handlese und eine strenge Selektion. Im Keller werden die Weine spontan vergoren und in heimischen Eichenfässern gelagert. Um alle wertgebenden Inhaltsstoffe mit in die Flasche zu bringen, erfolgt die Abfüllung größtenteils unfiltriert. Das Ergebnis sind elegante Spätburgunder mit schöner Frucht und mineralischem Körper, sehr lang und komplex.

Strenge Auslese für den Wein
Handlese und strenge Selektion

Benedikt Baltes ist sich sicher: Auch auf den neuen Klingenberger Lagen des Hofgutes von Hünersdorff wachsen hervorragende Spätburgunder heran. Er und sein Team werden die Reben dabei tatkräftig unterstützen. Und wir und unsere Kunden freuen uns schon auf die erste Verkostung des Jahrgangs 2013.